SAXORUM, Sächsische Landeskunde, digital

Sächsische Biografie: Biografie des Monats (Oktober 2019)

Gottlieb Traugott Bienert (1813-1897)

Gottlieb Traugott Bienert

Der Dresdner Stadtteil Plauen ist eng verwoben mit dem Namen der Unternehmerfamilie Bienert. Am Beginn dieser Verbindung stand Gottlieb Traugott Bienert. Seine Biografie erzählt eine Aufstiegsgeschichte, wie sie exemplarisch für die Zeit der Industrialisierung ist. Vom einfachen Mühlenbesitzer entwickelte sich Bienert zum bedeutendsten Dresdner Industriellen des 19. Jahrhunderts. Mit dem wirtschaftlichen Wandel ging auch die Umgestaltung Plauens einher, das sich vom Dorf zur Arbeitersiedlung wandelte und durch Bienerts soziales Engagement geprägt wurde. Anhand seiner Biografie lassen sich wirtschaftliche wie gesellschaftliche Umbrüche im Dresden des 19. Jahrhunderts nachvollziehen.

Die Sächsische Biografie gedenkt mit einem Beitrag des vor 125 Jahren verstorbenen Müllers und Großindustriellen Bienert.

(Autor: Leopold Bierstedt)

Sächsische BiografiePerson

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden